Camping “Wulfener Hals” / Insel Fehmarn, Ostsee

Wir waren dort: 1995, 1996, 1997, 2000, 2004

         Buchungen und Kontakt mit dem Campingplatz, bitte hier klicken:
www.wulfenerhals.de

Ebenes, leicht welliges Wiesengelände auf einer Halbinsel.

Hier drücken, dann sind noch mehr Bilder zu sehen!

Schon auf der “Fehmarnsundbrücke”, fängt der Urlaub an. Wenn man das Meer sieht, die Salzluft riecht, kann man es kaum noch erwarten, bis man endlich den Campingplatz erreicht. Vor dem Platz wird man auf eine riesige Wiese eingewiesen, um sein Gespann für das Einchecken an der Rezeption, abzustellen, da die Plätze direkt vor dem Campingplatz recht eng hergeht.

Bereits 5 haben wir unseren Urlaub auf dem “Wulfener Hals” verbracht, immer Stellplatz 164, vorne auf der Landzunge. Uns gefällt es dort besonders gut, weil man direkt am Meer steht, der Wind kräftig bläst und die Aussicht so toll ist. Schon morgens auf dem Weg zum Waschhaus gehört der 1. Blick dem Meer, man beguckt sich die Wetterlage und freut sich auf den Tag.

Alle Stellplätze auf dem Campingplatz sind relativ groß, es hängt von einem selber ab, was man sich für einen Stellplatz aussucht, je nachdem, aus was für einem Grund man nach Fehmarn gekommen ist. Die Surfer stehen natürlich gerne direkt am Binnensee, und die, die es luftig haben wollen vorne auf der Landzunge. Sehr angenehm ist es im hinteren Platzteil, da dieser Teil besonders schön angelegt ist. Die Plätze sind auf Wiesengrund und durch Buschhecken und mehreren Bäumen in viele Stellfelder unterteilt. Es kann schon mal vorkommen, daß einem ein wilder Hase über den Weg hoppelt.

Die Sanitärgebäude auf dem “Wulfener Hals” sind von gehobenem Standard, teils mit Familienduschen, das Sanitärgebäude am Strand wurde neu renoviert.

Die 2005 neu erbaute Poolanlage läßt keine Wünsche mehr offen. Die Grundfläche des Pools hat sich im Gegensatz zum alten Pool verdoppelt. Der erweiterte Pool besitzt jetzt eine Gegenstromanlage sowie eine Schwalldusche. Im gemütlich gestalteten Ruhebereich laden Liegen zum Sonnenbaden ein. In die neue Relaxzone wurde ein Wirlpool für acht Personen eingelassen, der zum Entspannen und Genießen einlädt. Auch müßten die Umbauarbeiten der Sauna im Jahr 2005 abgeschlossen sein.

Wer keinen Pool mag, für den ist immer noch der Strand da, dieser ist puderzuckerfein und ein Paradies für alle die gerne buddeln. Da vorne auf der Landzunge gebadet wird, kann man es sich heraussuchen, wo man seine Kinder baden läßt, denn auf der einen Seite ist der knietiefe Binnensee, geeignet für Kleinkinder, und auf der anderen Seite ist das offene Meer. Man muß dazu sagen, daß das Meer sauberer ist, glasklar, flach abfallend und man muß schon sehr weit hinauslaufen, um schwimmen zu können.

Animation wir auf dem “Wulfener Hals” groß geschrieben. Unsere Tochter verschwand nach dem Frühstück, erst der Hunger trieb sie wieder zurück an den Wohnwagen. Gleich beim Einchecken an der Rezeption wird ein Wochenprogramm ausgehändigt, in dem alle Sportprogramme und Veranstaltungen stehen.
Morgens um 10 Uhr beginnt das Kinderprogramm: Kindershows, Olympiade, Zirkus, Piratenfeste, basteln oder malen..., abends ist Miniplaybackshow, Kinderdisco oder Pyjamaparty. Wer nicht am Programm teilnehmen will, verbringt die Zeit auf einem der vielen Spielplätze oder geht zum Ponyreiten.

Für die Erwachsenen gibt es Abendveranstaltungen wie “Musical-Shows”, Livebands von Country, Highlandbeat bis hin zu Reggae. Strandpartys mit exotischen Cocktails und Musik von einer Live-Steelband und vieles mehr.

Für den kleinen oder großen Hunger stehen verschiedene gastronomische Einrichtungen zur Verfügung, z. B. Bistro, Palmencafe, Eiscafe, Fischrestaurant....
Neben den gastronomischen Einrichtungen stehen ein Lebensmittelladen, ein Souvenirgeschäft und Surfshop zur Verfügung. Apropos surfen, der Binnensee auf dem Campingplatz ist eine der bekanntesten Surfzentren Deutschlands.

Der “Wulfener Hals” ist ein Platz mit vielen sportlichen Angeboten: Bogenschießen, Aerobic, Beachvolleyball, Fußball, tauchen....

Wem es trotzdem langweilig wird, der kann es mit Fahrradfahren, Ponyhöfe besuchen, shoppen in Burg oder in Puttgarden den Fähren nach Dänemark zuwinken, versuchen.

Ich denke, daß wir 2004 nicht das letzte Mal in Fehmarn waren, denn wir haben ein bißchen “Heimweh” nach Leuchttürmen, Windmühlen und Kutterfahrten.

Was bietet der Platz: 460 Touristenplätze, 80 - 160 qm, 6 gastronomische Einrichtungen, Supermarkt, Souvenirshop, Tauchbasis, Surfschule mit Surfshop, viele Spielplätze, Pool, Kinderanimation, Abendveranstaltungen, großes Sportangebot, Waschmaschinen, Bügeleisen, Wäschetrockner.

PREISLISTE

LIVE-WEBCAM FEHMARN

 

[Camping] [Campingplätze Deutschland] [Campingplätze Europa] [Wintercamping] [Wintercampingbilder]  [Wintercampingtipps]  [Wintercampingplätze] [Camping Linkliste]  [Camping Forum]    [Caravanhersteller]    [Camping Packliste]    [Campinginfos[Campingshop]

 

Unser Gästebuch
ist für Lob oder Kritik sehr dankbar.

Kostenloser Eintrag
in unserer Linkliste.

Listinus Toplisten

 

Listinus Toplisten